Kosten für einen Austausch – Adolesco

Kosten für einen Austausch

gegenseitiger Schüleraustausch - individuell und bezahlbar

Unsere Gebühren und weitere Kosten

Anmeldegebühr

Die Voranmeldung ist kostenlos und unverbindlich. Nachdem Sie uns eine Voranmeldung zugeschickt haben, erhalten Sie unser Bewerbungspaket per Email. Erst wenn Sie die Bewerbungsunterlagen ausgefüllt einreichen, erheben wir eine Gebühr in Höhe von 150€ (nicht erstattungsfähig).

Austauschgebühren

Die Austauschgebühren wird nur fällig, wenn wir einen passenden Austauschpartner für Ihre Familie gefunden und Sie den Vorschlag akzeptiert haben. Sie beträgt

  • 1500€ für einen Austausch in Europa
  • 1800€ für einen Austausch mit einem englischsprachigen Land

Kurzprogramme (3-6 Wochen):

  • 1000€ für einen Austausch in Europa
  • 1600€ für einen Austausch mit einem englischsprachigen Land

Spezielles Corona-Kurzprogramm (3-5 Wochen)

  • 700€ für einen Austausch mit Italien, Spanien oder Frankreich
  • keine Länderwahl möglich
  • in der Regel während der Schulferien, weil Schulbesuche jetzt oft nicht erlaubt sind
  • häufig kurzfristig, weil lange Planungen kaum möglich sind

Jetzt Voranmeldung ausfüllen:

Voranmeldung

Voranmeldeformular für deutsche Bewerber
  • des Bewerbers/der Bewerberin
  • des Bewerbers/der Bewerberin
  • Bitte unbedingt ausfüllen, damit wir Sie kontaktieren können!
  • Persönlichkeit, Interessen etc.
  • Name und Geburtsdatum der Geschwister
  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Beruf und Interessen der Mutter
  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Beruf und Interessen des Vaters
  • Bitte teilen Sie uns alles mit, was Sie für wichtig halten
  • Internet, Empfehlung oder Schüleraustauschmesse? Uns interessiert, wo Sie von uns gehört haben.
    *Bitte mehrere Möglichkeiten angeben**Bitte beachten Sie, dass in den USA wegen der Visumspflicht kein offizieller Schulbesuch möglich ist. Mehr Informationen im Infoschreiben D1.1 weiter oben auf dieser Seite.
    Durch Ankreuzen dieser Aussagen bestätigen Sie Ihr Einverständnis. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Webseite www.adolesco.org.
  • Name der Mutter/Stiefmutter, die oben die Erklärungen zur Datennutzung abgegeben hat.
    Durch Ankreuzen dieser Aussagen bestätigen Sie Ihr Einverständnis. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Webseite www.adolesco.org.
  • Name des Vaters/Stiefvaters, der oben die Erklärung zur Datennutzung abgegeben hat.

Die Austauschgebühr kann in zwei Raten gezahlt werden: 600€ (Corona-Kurzprogramm 400€) sobald der von uns gemachte Vorschlag für eine Austauschfamilie akzeptiert wurde und die zweite Rate 1 Woche vor der Abreise Ihres Kindes, sofern diese noch im selben Jahr erfolgt. Andernfalls muss die zweite Rate spätestens zum 30. November des Jahres gezahlt werden, in dem der Vorschlag für einen Austausch angenommen wurde.

Diese Gebühren umfassen nicht die Reisekosten, Auslagen für die Teilnahme am Informationstreffen, Versicherungen (außer für Austausche mit Frankreich) und ähnliche individuelle Kosten. Für den Unterhalt im Ausland kommt die Partnerfamilie auf.

Diese Gebühren decken unsere Leistungen in der Vorbereitung des Austauschs, in der Suche nach passenden Austauschfamilien im Ausland, sowie in der Begleitung des Austauschs durch kompetente Ansprechpartner ab.

reduzierte Gebühren

Für Familien, die schon einen Austausch mit Adolesco gemacht haben oder mit zwei Kindern gleichzeitig Austausche machen möchten, gelten reduzierte Gebühren*:

  • 900€ für einen Austausch von 3-6 Wochen
  • 1300€ für einen Austausch von 6-12 Wochen

*für Austausche mit englischsprachigen Ländern können wir wegen der erhöhten Aufwendungen für Werbung keine reduzierten Gebühren anbieten.

Für Sie gelten besondere Umstände? Sprechen Sie uns an wegen einer individuellen Reduzierung der Gebühren.

Bitte bedenken Sie, dass durch die Aufnahme eines Kindes in Ihrer Familie weitere Kosten entstehen werden. Diese Kosten werden unter keinen Umständen von der Familie ihres Austauschschülers übernommen, auch dann nicht wenn der Auslandsaufenthalt Ihres Kindes aus irgendwelchen Gründen nicht wie geplant stattfinden kann.