Kürbisquiche – unser Tipp für die herbstliche Austauschküche – Adolesco

Kürbisquiche – unser Tipp für die herbstliche Austauschküche

Rezept für Kürbisquiche

 

Wir, die Teammitglieder von Adolesco, sind ehemalige Austauscheltern. Wir wissen, dass es manchmal schwierig sein kann, sich immer wieder neue und spannende Unternehmungen auszudenken, um die Austauschschüler zu beschäftigen und ihnen auch noch unsere Sprache näherzubringen. Gemeinsam zu kochen ist eine tolle Möglichkeit zum Austausch über landestypische und familienspezifische Unterschiede, Vokabeln lernen und Zeit miteinander verbringen. Und dann schmeckt es auch noch gut! Viel Spaß beim Nachkochen.

Mürbeteig zubereiten und eine Quicheform damit auslegen. Im Kühlschrank ca. 45 Min. ruhen lassen.

1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen fein würfeln, in 1 Eßl. Butter andünsten und vom Herd nehmen. Mit 200 ml Sahne, 150 g Crème fraiche und 4 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

500g Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser ca. 1 Min. vorkochen.

150 g kleine Tomaten waschen und halbieren.

1 Stange Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden.

500 g Hokkaido-Kürbis putzen, erst in Spalten, dann in Scheiben schneiden.

Den Backhofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Kürbisstücke und Lauchscheiben in 1 Eßl Butter in der Pfanne ca. 5 Min. dünsten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Alles Gemüse mischen und auf dem Teig verteilen. Die Eier-Sahne-Mischung darüber gießen und die Quiche im Ofen 45 Min. backen.

Das Adolescoteam wünscht guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *