Mehr Infos – Adolesco

Mehr Infos

Alles Wichtige über einen Schüleraustausch mit Adolesco

Die Grundlagen

Wie funktionieren unsere Austausche?

Adolesco Schüleraustausche sind echte Austausche. Du gehst also nicht nur ins Ausland, sondern zeigst auch deinem Austauschpartner deinen Alltag bei Dir zuhause. Wir suchen für Dich einen Austauschpartner in den von Dir vorgegebenen Ländern. Wir legen großen Wert darauf, dass dein Austauschpartner ungefähr in deinem Alter ist und gerne einen Austausch mit einer deutschen Familie machen möchte. Das sind die besten Voraussetzungen dafür, dass ihr Freunde werden könnt.

 

Spanien Paula SchüleraustauschDann hast Du die Gelegenheit, im Ausland spannende Erfahrungen zu machen. Du lebst in der Familie deines Austauschpartners, gehst vielleicht mit zur Schule und zum Sport und lernst auf jeden Fall viele Menschen kennen. Sie werden Dich herzlich aufnehmen und sich gut um Dich kümmern. Vielleicht erlebt ihr auch gemeinsam ein paar Wochen Urlaub und besucht Verwandte der Familie und entdeckt die Sehenswürdigkeiten des Landes.

 

jump at balticIm Gegenzug besucht Dich dein Austauschpartner bei Dir zuhause und Du bekommst einen frischen Blick auf dein Leben und deine Umgebung, wenn du mit deinem Gast deine Heimatstadt neu entdeckst. Auch deine Familie und Freunde werden Dich sicherlich unterstützen, damit dein Austauschpartner sich hier wohlfühlt. Vielleicht unternehmt Ihr auch ein paar Ausflüge oder fahrt gemeinsam in den Urlaub. Oder ihr erlebt deinen Schulalltag gemeinsam und macht ihn dadurch wieder etwas spannender.

 

2016-07-03 17.17.26Zeitpunkt und Dauer bestimmst Du selbst, in Absprache mit deiner Familie im Ausland. Es kann dabei auch sein, dass dein Austauschpartner länger zu Dir kommt als Du ins Ausland gehst – oder anders herum. Ihr könnt gemeinsam zur Schule gehen, oder während der Sommerferien zusammen Urlaub machen. Du kannst die für dich beste Reisezeit wählen und mit deiner Partnerfamilie besprechen, wann und wie lange dein individueller Austausch stattfinden soll.

 

 Wer kann sich bewerben?

Abenteuerlustige und offene Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahre mit ihren gastfreundlichen Familien sind herzlich willkommen bei uns. Wir setzen großes Interesse an interkulturellem Austausch sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, sich auf neue Situationen einzulassen voraus. Adolesco Schüleraustausche werden für deutschsprachige Familien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten.

 

Wann kann man sich bewerben?

individuelle Reisetermine für SchüleraustauschDie neue Bewerbungsrunde beginnt jetzt und endet Anfang März 2018. Die Austausche können dann im Frühsommer 2018 starten. Die Reisetermine werden individuell zwischen den beiden Familien abgestimmt. Wenn Du Dich bewerben willst, schick einfach eine unverbindliche Voranmeldung. Wir melden uns dann umgehend bei Dir und erklären genau, wie es weitergeht. 

 

In welche Länder kannst Du gehen?

Suche nach Austauschpartner in Frankreich oder SpanienAdolesco Schüleraustausche werden zwischen Ländern unterschiedlicher Sprachen angeboten. Deutschsprachige Bewerber können also nach USA, Frankreich oder Spanien gehen. Ganz neu haben wir jetzt auch Italien und Córdoba in Argentinien in unser Programm aufgenommen. Sichere Dir hier unsere “Pionier-Rabatte”. Austausche mit England oder Irland bieten wir zur Zeit nur in Kombination mit einer Bewerbung für ein anderes Land an.

 

Unsere Leistungen

Um nicht irgendeine Gastfamilie, sondern eine gut passene Partnerfamilie für einen spannenden und intensiven Austausch für Dich zu finden,  lernen wir Dich und deine Familie – ebenso wie alle Bewerber in den anderen Ländern – möglichst gut kennen.

Dafür bieten wir Euch:

  • umfangreiches Informationsmaterial für die Familien der Bewerber
  • detaillierte Bewerbungsunterlagen, um die Bewerber bestmöglich kennenzulernen
  • persönliche Besuche bei den Familien in allen Ländern durch ehemalige Austauschfamilien
  • informatives Kennenlerntreffen mit Präsentation durch ehemalige Austauschschüler und individuellen Gesprächen in allen Ländern
  • Teilnahme der Ansprechpartner aller Länder an möglichst vielen dieser Informationstreffen,  um die möglichen Partnerfamilien und Bewerber kennenzulernen

Diese Vorbereitungen helfen uns dabei, eine Partnerfamilie zu finden, in der Du Dich wohlfühlst und einen Austauschpartner, den ihr gerne in die Familie aufnehmen wollt.  Wir möchten durch unsere Arbeit die Grundlage für eine lange Freundschaft und intensiven Austausch zwischen zwei Familien schaffen.

Während des Austauschs stehen wir Euch weiter zur Verfügung

  • Beratung in der Vorbereitungszeit
  • Unterstützung in der Kontaktaufnahme falls nötig
  • Ansprechpartner für Dich und deine Familie bei Problemen und Fragen während des Austausch
  • enger Kontakt mit dem entsprechenden Ansprechpartner deiner Partnerfamilie im Ausland

Um eine gute Zusammenarbeit im internationalen Team zu gewährleisten treffen wir uns mindestens einmal jährlich in Bordeaux zum Teammeeting und bleiben außerdem im Laufe des Jahres in engem Kontakt.

Wie hoch sind die Kosten?

Anmeldegebühr

Erst mit der vollständigen Bewerbung wird eine Anmeldegebühr in Höhe von 100,00 € fällig, die nicht zurückerstattet werden kann. Die Voranmeldung ist kostenlos.

Austauschgebühren

Wenn wir einen Austauschpartner gefunden haben, wird die Austauschgebühr fällig. Diese beträgt

  • 1000,00 € für einen Austausch von 3-6 Wochen
  • 1500,00€ für einen Austausch zwischen 6-12 Wochen
  • 1800,00€ für einen Austausch mit einem englischsprachigen Land, unabhängig von der Dauer

Diese Gebühr kann in zwei Raten gezahlt werden: 600,00€ sobald der von uns gemachte Matchingvorschlag akzeptiert wurde und die zweite Rate bevor Du ins Ausland gehst.

Für die Familien, die schon einen Austausch mit Adolesco gemacht haben oder mit zwei Kindern gleichzeitig Austausche machen möchten, gelten reduzierte Gebühren*:
  • 900,00 € Austauchgebühr für eine Dauer von bis zu 6 Wochen
  • 1300 € für einen Aufenthalt von mehr als 6 Wochen

*Für Austausche mit englischsprachigen Ländern können wir wegen der erhöhten Aufwendungen für Werbung keine reduzierten Gebühren anbieten. Ein Austausch mit einem englischsprachigen Land kostet daher –  unabhängig von der Dauer oder der Häufigkeit – 1800,00€.

Reisekosten

Reisekosten (auch zum Informationstreffen), freiwillige Zusatzkrankenversicherungen und ähnliche individuelle Kosten entstehen abhängig vom Reiseziel und sind von den Familien zu tragen.

Weitere Kosten

Für den Unterhalt vor Ort kommt die Partnerfamilie auf, genauso wie Ihr alle in Deutschland anfallenden Kosten für euer Gastkind übernehmt.

Bewerbungsverfahren

Der erste Schritt ist, deinen Ansprechpartner zu kontaktieren. Dieser wird deine Eltern und Dich durch den Bewerbungsprozess und während des gesamten Austauschs begleiten. Schreibt  uns eine Email oder füllt die Voranmeldung aus. Wir melden uns dann sofort zurück.

Und so geht es dann weiter:

  1. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen ermöglichen es unserem Team, einen passenden Austauschpartner für Dich zu finden. Die Unterlagen sind umfangreich, aber je besser wir deine Familie kennenlernen, desto besser können wir dafür sorgen, dass dieser Austausch ein besonderes Erlebnis wird.
  2. Das Informations- und Kennenlerntreffen für alle deutschen Familien findet ein- bis zweimal im Jahr statt. Hier werdet Ihr andere Bewerberfamilien, ehemalige Austauschschüler und natürlich das deutsche Team von Adolesco kennenlernen. Soweit möglich nimmt auch ein Vertreter des französischen Vorstands an diesen Treffen teil. Dort können Fragen gestellt werden, Ihr könnt von den Erfahrung der “Ehemaligen” profitieren und bekommt viele nützliche Informationen, um den Austausch zu einem Erfolg werden zu lassen.
  3. In der Regel wird eine austauscherfahrene Familie Euch einen Familienbesuch abstatten. Auch dadurch lernen wir Euch näher kennen und Ihr könnt der Familie persönliche Fragen stellen.
  4. Im Frühjahr und im Herbst bündeln wir alle Informationen über die Bewerber und machen die sogenannten “Matchings”. Wenn wir einen passenden Austauschpartner für Dich finden, erhaltet Ihr dessen Bewerbungsunterlagen und könnt dann entscheiden, ob ihr einen Austausch mit dieser Familie machen möchtet. Wenn beide Seiten einverstanden sind können die Planungen für die Reise beginnen und das Abenteuer Schüleraustausch fängt an!

Unser Team in Deutschland

Wir sind für unsere Austauschfamilien da:

Das deutsche Team von Adolesco besteht aus ehemaligen Austauscheltern und Austauschschülern. Uns alle motiviert die gute Erfahrung, die wir mit unseren eigenen Austauschen gemacht haben. Wir freuen uns, dass wir nun neuen Familien dabei helfen können, einen erfolgreichen Schüleraustausch durchzuführen.

Wir haben viel Spaß an unserer Arbeit und arbeiten eng mit den deutschen und ausländischen Teammitgliedern zusammen. Unsere Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Wir leben in ganz Deutschland verteilt, halten Kontakt über Emails und Skypegespräche und treffen uns 1-2 mal im Jahr bei den Informationstreffen für die neuen Bewerber.

Sabine Krzikalla

Sabine Krzikalla

Sabine lebt mit ihrem Mann in Norddeutschland. Sie ist als Ansprechpartnerin für Adolesco in Deutschland tätig und beantwortet gerne Ihre Anfragen. Email Sabine Krzikalla »
Leona Hidding

Leona Hidding

Leona pausiert aus familiären Gründen seit 2017 und unterstützt das Team noch durch Familienbesuche und gelegentliche Übersetzungsarbeiten. Email Leona Hidding »
Thomas Schäfer

Thomas Schäfer

Thomas wohnt und arbeitet in Süddeutschland. Seine jüngste Tochter hat mit EnFamille einen 6-monatigen Austausch mit einer Französin gemacht. Email Thomas Schäfer »
Alexandra von Hippel

Alexandra von Hippel

Alexandra und ihr Mann leben in Kassel. Sie ist als Therapeutin für Jugendliche tätig. In ihrer Praxis finden meistens unsere Infotreffen statt. Email Alexandra von Hippel »
Michael Krzikalla

Michael Krzikalla

Michael unterstützt seine Frau Sabine vor allem durch Akquise neuer Familien und Vorträge über unser Programm im In- und Ausland. Email Michael Krzikalla »
Annika Krzikalla

Annika Krzikalla

Annika ist durch ihre Schüleraustausche oft in Frankreich gewesen und spricht fließend Französisch. Nach dem Abi war sie als Aupair in London. Email Annika Krzikalla »
Dominika Holzberger

Dominika Holzberger

Dominika heißt jetzt nicht mehr Holzberger, ist frisch verheiratet und gerade mit dem Studium fertig. Sie besucht Familien in ihrer Nähe. Email Dominika Holzberger »
wir suchen Sie

wir suchen Sie

Sie haben Lust uns bei unserer Arbeit zu unterstützen? Das ist toll! Bitte kontaktieren Sie uns, wir besprechen alles Weitere persönlich. Email wir suchen Sie »